Lost Berlin - ein 48 Stunden Festival der besonderen ART

December 20, 2017

Seit 2012 gab es in der ehemaligen Willner Brauerei in Berlin eine besondere Kunstgemeinschaft. Aber die Türen des Brauereigebäudes wurden am 17.12.2017 geschlossen. Das Gelände soll saniert werden - im Klartext - hergerichtet für den modernen Immobilienmarkt, der wesentlich mehr Geld einbringt als Kultur...

 

Bevor jedoch das Kulturdenkmal an die Investoren übergeben wurde, erwiesen die Künstler mit einem 48 HOURS-CLOSING-ART-FESTIVAL der Brauerei eine letzte Hochachtung...

 

 

 

Die Berliner Ausstellungsmacher 

THE DARK ROOMS Exhibition, 

ENTER ART FOUNDATION und 

PRIEST AND PRAWNS verwandelten das gesamte Areal in ein Kunsterlebnis. Jeder Gebäudekomplex zeigte eine eigens inszenierte Ausstellung:
— Lost society
— Lost humans
— Lost control

 

Und alles ohne kostenpflichtigen Eintritt...

 

Für den letzten Tag des Events hatte ich eine Karte ergattert und gönnte mir den ganzen Sonntag Kultur vom Feinsten... 

 

Hier einen kleinen Einblick für all jene, die nicht daran teilhaben konnten... 

 

Künstlerin: Tina Winkhaus

 

 

Künstlerin: Isabelle Tellie

 

Im Hof irritierte mich ein nagelneuer Leichenwagen... erinnerte mich an Harold & Maude... bei näherer Betrachtung stellte es sich als eine Aktion des Künstlers: Clement Guyot, alias itsthevibe heraus...

 

 

von Ihm stammte auch die Hängematte aus Stacheldraht, eher ungeeignet für ein Sonnenbad... zumindest für mich, Fakire hätten wahrscheinlich Freude damit...

 

 

 

 und vom Künstler Martin Naber sind diese Bilder...

 

 

Der Vogel im goldenen Käfig - seine Tür ist offen, doch er ist so dick und vollgefressen, dass er nicht mehr in die Freiheit gelangen kann... weshalb kommen mir da nur gleich die Immobilienhaie in den Sinn... ?

gestaltet von der Künstlerin: Natascha Schwarz

 

 

 

Künstler: Milan Brinker

 

 

Künstler: Sven Sauer

 

Und zu guter Letzt  - Christopher Bauder bekannt für die Lichtkunst-Installation der „Lichtgrenze“ 2014, die sich zum 25. Geburtstag des Mauerfalls über die ganze Stadt Berlin ausbreitete.  

 

All dies kann nur ein winziger Einblick in das vielseitige Artfestival mit all den großartigen Künstlern sein...

Auf der Seite von lostberlin ( http://lostberlin.de/exhibitions/) gibt es noch weitere Informationen zu den jeweiligen und weiteren Künstlern und Ausstellungen...

 

Mein Fazit - das war Prädikat absolut empfehlenswert!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

Bangkok streetlife

November 29, 2017

1/1
Please reload

Follow Me
  • Instagram Social Icon
  • Facebook Classic
Recent Posts

November 3, 2018

April 23, 2018

Please reload

Search By Tags